Bergvriend Christian
"Dit product is niet meer leverbaar."

Ofwel gaat het hierbij om een ouder model, ofwel zullen we het product niet meer bij de fabrikant nabestellen.

Primus - OmniFuel - Multifuelbrander

Detailansichten
Niet meer leverbaar
aanmelden

Ben je reeds klant bij de bergvrienden, meld je dan hier aan.

  • Gratis verzending vanaf € 50
  • Snelle verzending
  • 30 dagen retourrecht
  • > 250.000 tevreden klanten
  • Alle artikelen in voorraad
Attributen & Features
Constructie:
Multifuel stove
Gebruik:
Expeditions; Mountaineering; Trekking
Brandstoffen:
Liquid gas; Gasoline; Kerosene; Paraffin; Diesel
Aansluiting:
Gas screw cartridges; Primus fuel bottles
Vermogen:
3000 W
Kooktijd:
3 min + 40 sec preheating time
Verbruik (per u.):
196 g/h
Uitrusting:
Burner; Fuel line; ErgoPump fuel pump
Windbescherming:
incl.
Afmeting verpakking:
142 x 88 x 66 mm
Gewicht:
441 g; Without pump: 339 g
Extra's:
Multitool; Wind shield; Heat reflector; Transport pouch
Art.nr.:
529-0019
Productbeschrijving
Use the Primus Omnifuel Multi-Fuel Stove to quickly boil water at a high alpine pass or sauté some garlic without burning it at basecamp. Primus outfitted this durable, field-maintainable stove with an easy-to-use ErgoPump, so it excels in extreme conditions, altitudes, and temperatures. If you travel abroad, you can fill this stove's included fuel bottle with any type of fuel—LP gas, gasoline, diesel, kerosene, and even aviation fuel. Primus also threw in a nylon stuff sack, wind screen, and heat reflector.

Vraag onze experts
Bergvriend Christian

+49 7121 70120

Ma. - vr. 10:00 - 17:00 uur

Beoordelingsoverzicht
Onze beoordelingen zijn 100% echt. meer informatie
Lof vs. kritiek

Andreas | Schernebeck

09.08.2012

Der Primus ist jetzt ein gutes Jahr im Einsatz...

Der Primus ist jetzt ein gutes Jahr im Einsatz. Ich bin überzeugt von dem Brenner, egal ob Winter oder Sommer das dingt brennt. Der kocher kommt bei Klettertrips zum Einsatz, ich finde der Kocher hat die richtige größe und vor allen genug Power um für vier Leute zu kochen. Leicht zu reinigen. Der mitgeliefert Windschutz is genial passt auch um einen Topf wo 2 kilo Nudeln drin sind....und der Kocher hält das ohne probleme aus.
Cooles Ding!

VS

Christoph | München

14.07.2016

Pumpe ist schlecht.

Die Pumpe hat von Anfang an nicht gut funktioniert und nicht ausreichend Druck aufgebaut. Bei Reklamation hat sich Primus geweigert die Reparatur kostenfrei durchzuführen.
Das ist eine Frechheit bei einem Kocher für diesen Preis.

Wat vind je daarvan ?

Het maximale aantal tekens is bereikt.

Oeps, je bent vergeten je vraag te stellen.

Beoordeel het product nog door op de sterren te klikken

Beoordeel het product nog door op de sterren te klikken

Hoe beoordeel je het product?

Met de upload bevestig je onze Gebruiksvoorwaarden

Wat vinden bergvrienden wereldwijd daarvan:
| München

Pumpe ist schlecht.

Die Pumpe hat von Anfang an nicht gut funktioniert und nicht ausreichend Druck aufgebaut. Bei Reklamation hat sich Primus geweigert die Reparatur kostenfrei durchzuführen.
Das ist eine Frechheit bei einem Kocher für diesen Preis.

Oeps, je bent vergeten je commentaar

Vraag van NoName
23.08.2015
Handelt es sich bei dem Produkt, um die aktuelle 2015er Version?

Oeps, je bent je antwoord vergeten

Petra | Krefeld
29.08.2015 21:36

moin,
das habe ich mich auch schon gefragt und dann einfach bestellt.
wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sind in der neuen Version die düsen in den beinen verstaubar oder? und die beine selber sind auch anders?

auf jeden fall kann man die düsen hier nicht in den beinen unterbringen.
denke mal es ist der "alte" aber ist nur ne Vermutung.

Aber wenn das wirklich die einzigen Veränderungen sind bei den Modellen, behalte ich ihn trotzdem.

mfg, nils

Medewerker
Vraag via telefoon aan Johannes (klantenservice)
11.08.2015
Wo liegen Unterschiede zwischen dem Primus Omnifuel und Multifuel?

Der Unterschied von Omnifuel zu Multifuel liegt darin dass der Omnifuel zusätzlich einen Verstellmechanismus für die Größe der Gasflamme hat (S. Am Ende des Schlauches zum Kocher). Somit kann die Flammenstärke sehr genau gesteuert werden. Der Multifuel hat diese zusätzliche Verstellmöglichkeit nicht, hier muss die Stärke über die Auslassschraube an der Pumpe gesteuert werden.

Der Omnifuel ist noch etwas leistungsstärker (3000W) zu 2700 W beim Multifuel.

Oeps, je bent je antwoord vergeten

Er zijn nog 5 andere bijdragen!

Talen filteren

Bijdragetypen filteren

Sorteren op