Tests en beoordelingen

Wechsel - Outpost 2 ''Zero G Line'' - 2-persoonstent in de test

Beoordelingsoverzicht
Onze beoordelingen zijn 100% echt. meer informatie
3,0
(uit 2 Beoordelingen)
50%
raden dit product aan
Wat vind je daarvan ?

Het maximale aantal tekens is bereikt.

Oeps, je bent vergeten je vraag te stellen.

Beoordeel het product nog door op de sterren te klikken

Beoordeel het product nog door op de sterren te klikken

Hoe beoordeel je het product?

Met de upload bevestig je onze Gebruiksvoorwaarden

Wat vinden bergvrienden wereldwijd daarvan:
| Hannover

Sehr wenige Probleme und gute Verarbeitung

Anstatt den Kommentar meines Vorredners zu kommentieren habe ich mich entschieden eine eigene subjektive Bewertung zu schreiben.

Ich habe mein Wechsel Outpost nun bereits seit 6 Jahren im Einsatz und bin sehr zufrieden mit dem Kauf.

Jedoch unterscheidet sich meine Ausführung dahingehend, das ich keine Zero G Ausführung benötigte.

Im Einsatz ist das Zelt hauptsächlich zu Camping Zwecken an Seen und am Meer. Habe mit diesem Zelt mittlerweile Schweden, Deutschland, Frankreich und Italien bereist. Schwere Stürme und Winter sind mir bisher jedoch fremd geblieben und somit möchte ich keinem Alpinisten eine Empfehlung geben.

Ich bin hauptsächlich mit dem Kajak oder dem Auto unterwegs und versuche die Übernachtungskosten gering, die Schönheit der Plätze jedoch möglichst hoch zu halten. Campen an Steilklippen, ruhigen Seen oder anderen schönen Plätzen ist meine Passion :)

Daher musste ich auch noch nie auf Gewichte und Packmaße achten, welche Kriterien dieses Zelt wohl eher nicht erfüllt.

Platz Probleme kenne ich in diesem Zelt weder im Innenraum noch in der Apsis. Um es etwas gemütlicher zu haben verwende ich dennoch gerne das Wing-Tarp von Wechsel.
Im Innenraum haben durchaus zwei normal gewachsene Männer (ich 187cm / Bekannter 180cm) Platz zum schlafen und um Ihr Gepäck für eine 3 wöchige Paddeltour unterzubringen. Weiteren Stauraum bietet natürlich die Apsis, welche sich sehr gut zum kochen eignet und vor den widrigen Witterungen schützt.

5/5 Sternen kann ich jedoch auch nicht geben, auch wenn ich das Zelt durchaus schon Bekannten und anderen Reisenden empfohlen habe.
Mein bisher einziges Problem war eine gebrochene Stange (Aluminium) welche meiner Meinung nach zu schwach ausgelegt war.
Die Reparaturhülse hat mir dann den Urlaub gerettet und der hervorragende Kundenservice hat die gebrochene Stage ohne Kosten erstattet. Somit bin ich auch mit der Marke Wechsel sehr zufrieden.

freundliche Grüße
Christian

  • Voordelen
    Ruim
    Prijs/kwaliteit
  • Gebruik
    Camping

Oeps, je bent vergeten je commentaar

| Berlin

Leider sehr schlecht verarbeitet.

An dem Zelt wäre grundsätzlich wenig auszusetzen.

Einzig Innen- und Außenzelt liegen relativ nah beieinander, was bei schlechtem Wetter bei uns (1,83 und 1,76) dazu führte, dass wir mit den Füßen das Innen- häufiger gegen das Außenzelt gedrückt haben. Die Apsis ist noch grad zum beengten Kochen ausreichend, sofern man zwei Rucksäcke dabei hat. Der Innenraum ist relativ zum Gewicht des Zelts angemessen, aber sicherlich nicht mehr.

Was zur schlechten Bewertung führt, ist die absolut mangelhafte Verarbeitung. Die Nähte sind teils nicht durchgehend und an vielen Stellen schief und krumm. Ich hatte mich beim Kauf leider etwas zu sehr auf eine positive Bewertung im outdoormagazin verlassen. Dort wurde die Qualität mit 4/5 Sternen bewertet. Das ist definitiv nicht der Fall. Gleich nach 5 Tagen Einsatz im gemäßigten Norwegen (unterhalb Polarkreis) begannen zwei Aufhängungen zu reißen, da aufgrund der schiefen Nähte die Kräfte ungleichmäßig verteilt wurden. Wir konnten das notdürftig reparieren, jedoch nahm uns das das Vertrauen ins Zelt und wir änderten unsere Route entsprechend, sodass wir bei Bedarf in Hütten hätten übernachten können. Gegen Ende begann eine weitere Naht sich aufzulösen. Die Reissverschlüsse machten ebenfalls einen billigen Eindruck, hielten aber auch bei Wind (Sturm erlebten wir aufgrund der Routenänderung nicht). Beim Blick auf ein anderes Wechselzelt im Globetrotter konnte ich ähnliche, wenn auch nicht so schlechte Verarbeitung erkennen. Die Zelte scheinen übrigens in China gefertigt zu werden.

Der Service durch Wechsel, nachdem wir zurückkehrten war ok, die Nähte wurden einfach kommentarlos mehrmals "übernäht". Jedoch hätte ich gern erfahren, wie so eine miese Qualität bei einem Mittelklassepreis passieren kann. Dazu gab es keinerlei Kommentar.

Wir vertrauen dem Zelt nicht mehr und sind umgestiegen. Sehr schade.

  • Voordelen
    Simpel op te bouwen
    Muggengaas
    Afgedichte naden
    Waterdicht
    Stormbestendig
    Gemakkelijk
    Goed los te maken
  • Nadelen
    Qualität
  • Gebruik
    Trekking
    Beginner
    Camping

Oeps, je bent vergeten je commentaar

Alex
24.01.2015 06:18

Hallo,
kann mich dem Kommentar nur anschliessen. Wir haben vor 4 Jahren ein Wechselzelt auf einer Nordkap Fahrradtour verwendet. Wir haben es noch vor dem Polarkreis wieder an die Firma nach D geschickt. Es hat sich während der täglichen Verwendung quasi aufgelöst. Miese, miese Qualität. Hände weg.

Tiado
30.04.2015 09:47

Kann ich leider nur bestätigen. Hatte letztes Jahr das Intrepid 4 gekauft. Die Alustangen hielten die Spannung nicht aus. Durch die Temperaturschwankungen knallte es nach ein paar Tagen und Sie waren durch. Erst eine Alustange. Dann eine 2 ein paar Tage drauf. Ebenso waren die Nähte extrem schlecht, also schief vernäht. Ich unterstütze gerne deutsche Firmen. Doch die Produktion scheint auch hier wieder irgendwo im Billigausland zu sitzen. Schade eigentlich, da vom Schnitt und Design die Zelte perfekt wären für mich. Durch minderwertige Qualität macht man alles kaputt... Positiv jedoch war, dass das Zelt zurück gegeben werden konnte und ich den vollen Kaufpreis erstattet bekam.

Oeps, je bent vergeten je commentaar

Constantin | Harthausen
18.09.2016 17:40

Sehe ich genauso, hatte das Zelt 3 Wochen in Island im Einsatz. Mir sind alle 3 Stangen gebrochen. Nach der 1. wurde ich drauf hingewiesen, dass ich wahrscheinlich die Stangen nicht richtig zusammengesteckt hätte. Danach war ich doppelt vorsichtig und dennoch sind mir in einer Nacht die anderen beiden gebrochen. Eigentlich war ich froh, weil sich im inneren auch schon die Näht aufgelöst hatten, so konnte ich es wenigstens zurückgeben und bin jetzt mit meinem MSR super glücklich.
Definitiv keine Kaufempfehlung!

Oeps, je bent vergeten je commentaar

Talen filteren

Sorteren op