Bergvriend Hannes
"Dit product is niet meer leverbaar."

Ofwel gaat het hierbij om een ouder model, ofwel zullen we het product niet meer bij de fabrikant nabestellen.

Outdoor Research - Water Bottle Parka

Detailansichten
Niet meer leverbaar
aanmelden

Ben je reeds klant bij de bergvrienden, meld je dan hier aan.

  • Gratis verzending vanaf € 50
  • Snelle verzending
  • 30 dagen retourrecht
  • > 250.000 tevreden klanten
  • Alle artikelen in voorraad
Attributen & Features
Materiaal:
400D nylon (100% polyamide)
Sluiting:
Zip
Art.nr.:
533-0088
Productbeschrijving
The insulated Water Bottle Parkas let you transport hot or cold liquids into the backcountry. They weigh much less than a thermos, but offer similar performance. A reinforced nylon strap with a hook and loop closure allow them to attach to any pack, and an updated design fits most modern day water bottles. See details for sizing chart.
Durable // Water Resistant // Polyester Knit Lining // Open-Cell Foam Insulation // EVA-Molded Foam Lid and Base // Water-Resistant Coated Zippers // Reinforced Nylon Webbing with Hook and Loop Attachment

Vraag onze experts
Bergvriend Hannes

+49 7121 70120

Ma. - vr. 10:00 - 17:00 uur

Beoordelingsoverzicht
Onze beoordelingen zijn 100% echt. meer informatie
2,0
(uit 1 Beoordelingen)
Wat vind je daarvan ?

Het maximale aantal tekens is bereikt.

Oeps, je bent vergeten je vraag te stellen.

Beoordeel het product nog door op de sterren te klikken

Beoordeel het product nog door op de sterren te klikken

Hoe beoordeel je het product?

Met de upload bevestig je onze Gebruiksvoorwaarden

Wat vinden bergvrienden wereldwijd daarvan:
| Dresden

25% vinden de beoordelingen
van Jochen nuttig

Ich habe mir diesen Bottle Parka gekauft,...

Ich habe mir diesen Bottle Parka gekauft, um meine Nalgene-Trinkflasche wintertauglich zu machen. Oft bin ich mit meinen Langlaufskiern mehrere Stunden draußen und habe keine Lust am Ende der Tour nur noch Eiswasser trinken zu müssen. Meine Erfahrungen nach dem ersten Winter sind nun folgende:

1.) Durch die Tasche wird die Flasche unglaublich voluminös und passt in kaum noch eine Rucksackseitentasche. (Zugegeben, das war mir vorher schon bewusst.)

2.) Das Trinken aus der Flasche muss unter Aufbringung großer Konzentration erfolgen, sonst schüttet man das Wasser überall hin, nur nicht in den Mund. Das liegt daran, dass die Trinkflasche doch recht tief in dieser Tasche verschwindet.

3.) Das ist der entscheidende Punkt: Die Isolierung ist eher schlecht. Handwarmes Wasser ist nach 5 Stunden draußen und Flasche + Tasche im Rucksack kühlschrankkalt.

Wem Letzteres reicht, der möge zugreifen. Praktisch ist vielleicht das Klettband an der Seite, mit dem man die Flasche an einem Gürtel befestigen kann. Für mich ist es aber eine der klassischen Fehlinvestitionen, die ab sofort im Schrank verschwindet. Stattdessen greife ich auf die gute alte Thermoskanne zurück, die hält das handwarme Wasser deutlich länger handwarm ;-).

Oeps, je bent vergeten je commentaar

Talen filteren

Sorteren op